Prüfungen im Bezirk Chiem- und Rupertigau

Im Bezirk Chiem- und Rupertigau nehmen wir das Musikerleistungsabzeichen in D1 und D2 ab.
Im Frühjahr finden die MLAZ-Prüfungen im Landkreis Berchtesgadener Land in Piding statt, im Herbst finden die MLAZ-Prüfungen in Traunstein statt.
 
Informationen zum Musikerleistungsabzeichen D3 (Gold) finden sich auf https://mon.bayern/musikerleistungsabzeichen/d3-gold#c

 

Termine 2022

Piding 2022

Anmeldeschluss: Dienstag, 01.02.2022

Die jeweilige Anmeldung erfolgt auf folgenden Seiten:

D1 - Bronze Prüfung / Frühjahr 2022 / Chiem-Rupertigau https://www.kurs-finder.de/kurse/M22001
D2 - Silber Prüfung / Frühjahr 2022 / Chiem-Rupertigau https://www.kurs-finder.de/kurse/M22003
D1 Plus - Bronze Plus Prüfung / Frühjahr 2022 / Chiem-Rupertigau https://www.kurs-finder.de/kurse/M22002
D2 Plus - Silber Plus Prüfung / Frühjahr 2022 / Chiem-Rupertigau https://www.kurs-finder.de/kurse/M22004

Eignungstest: Samstag, 19.02.2022 (falls möglich)
Theorieseminar online: Samstags, 12.3./19.3./26.03./02.04. 2022
Theorieprüfung: Freitag 8.4.2022
Praxisprüfung: Samstag 09.04.2022

Traunstein 2022
Anmeldeschluss: Dienstag, 20.09.2022
Eignungstest: Samstag, 08.10.2022
Theorieprüfung: Freitag 25.11.2022
Praxisprüfung: Samstag, 26.11.2022

Infos zum Musikerleistungsabzeichen

Weitere Informationen erhaltet Ihr im Menüpunkt Musikerleistungsabzeichen und die Klassiker an Fragen beantworten wir Euch bei Informationen/FAQ.

Anmeldeverfahren

Seit der Herbstprüfung 2021 in Traunstein gilt das neue Anmeldeverfahren:

  1. Der Ansprechpartner im Verein pflegt alle Prüfungs-Teilnehmenden in der Software ein.
  2. Die Prüfungsteilnehmenden bzw. ihre Eltern melden sich auf der entsprechenden Anmeldeseite des MON an

 

Wir machen was geht!

Eignungstest
Eignungstest
Online-Praxisprüfung
Online-Praxisprüfung
Theorieprüfung in Präsenz
Theorieprüfung in Präsenz

Das vergangene Jahr war für uns Musikanten in jeder Hinsicht herausfordernd. Gerade unser Nachwuchs liegt uns besonders am Herzen. Entsprechend haben wir Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt und alles uns mögliche dafür getan, dass die Prüfung stattfinden konnte. Wer es nicht verfolgt hat, die Geschichte um die Leistungsabzeichen 2020/2021 gleicht einem Tatort-Krimi...

Den Eignungstest im Herbst 2020 in der Musikschule Traunstein haben wir mit einem immensen Personaleinsatz sehr erfolgreich bewältigt.
Zum Zeitpunkt der Praxisprüfung durften wir leider nicht mehr vor Ort aktiv werden und mussten auf eine Zoom-Onlinekonferenz ausweichen. Die Praxisprüfung lief erfolgreich und wir ernteten eine deutlich positive Resonanz der Teilnehmer. Es gab auch witzige Stilblüten. So hat uns bei der Prüfung beispielsweise spontan die Landesjugendleiterin des Bayerischen Blasmusikverbands, Michaela Klahr, einen Besuch abgestattet und uns für unsere Schneid und den professionellen Ablauf gelobt!

Das Lob möchten wir insbesondere an die Prüfer und Prüferinnen weitergeben, die sich ebenso wie wir auf neues Terrain bewegten und die Prüfung kurzfristig im Online-Format abhielten.

Von einer Online-Theorie-Prüfung hätten sowohl der MON als auch wir als Bezirk geträumt, doch der Charakter der Prüfung wäre in einem Online-Format gänzlich verloren gegangen und nach langem Testen mit E-Learning Autorentools und Learning Management Systemen haben wir uns von der Idee verabschieden müssen. So freuen wir uns über das nächstmögliche Zeitfenster im April, an dem eine Theorieprüfung im Klassenzimmer wieder erlaubt war um schließlich im Frühling 2021 allen Prüflingen endlich die Theorie abnehmen können. Einige Teilnehmer mussten von 2019 bis zu diesem Termin durchhalten und sich immer wieder vorbereiten. Allen Respekt dafür.